Die Landsmannschaft im CC Rhenania Jena wurde am 06.08.1828 in Jena gegründet. Seit dem haben wir über 2.600 Bundesbrüder zu persönlichem und akademischem Erfolg geführt. Wir unterstützen uns nicht nur im Studium sondern auch darüber hinaus.

Wer als vollwertiges Mitglied aufgenommen wurde, ist Bestandteil einer Gemeinschaft, die sich dem Lebensbundprinzip verschrieben hat und deren Mitglieder bedingungslos füreinander einstehen.

Als starke verbundene Gemeinschaft aus allen wissenschaftlichen Disziplinen, ist dies für uns kein leeres Versprechen, sondern Grundlage unseres Handelns. Praktika, Seminare und persönliche Empfehlungen innerhalb unseres Bundes helfen uns zudem, den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Karriere unserer Mitglieder zu legen.

Als akademischer Bund sind unsere Mitglieder in allen beruflichen, gesellschaftlichen und politischen Positionen vertreten. Medizin, Pharmazie, Jura, BWL, Physik, Mathematik, Materialwissenschaften, Geschichte, Germanistik, Politik, Erziehungswissenschaften sind nur Ausschnitte aus dem akademischen Umfeld unserer Mitglieder.

Details zur Geschichte unseres Bundes